linker Rand Tanedi

Marianne Stickelbruck

Malerei und Grafik

In meiner Malerei greife ich die "Landschaft" z.B. durch die vier Jahreszeiten (Farben, Wetter, Alterung) abstrakt oder abstrahiert auf. Dabei möchte ich unter die "Verkleidung der Landschaft" sehen, sie häuten und zwischen Erde und Horizont das Verborgene zum Thema machen.

Sich das Leben nicht schwer machen, Freiräume schaffen, träumen und im "Zwischensein" schweben, dieses wurde zu einem weiteren Thema der künstlerischen Gestaltung. Dunkle, oder helle Untergründe geben starke Kontraste wieder und sind oft durch sensible dünne Zeichnungen verbunden. 

2000  Freischaffende Künstlerin
2003-2006 Studium in Malerei und Grafik, Bochum
2006-2007 Meisterklasse Prof. Dr. Qi Yang
2008  Ernennung zur Meisterschülerin

Stickelbruch_Papier  Gouache China 018
Stickelbruck_Grafik_Zwischensein 01

Auswahl Einzelausstellungen:
2011  Galerie Zeitlos, Kamen (Katalog)
2010  Galerie Bourceau, Moers (Katalog)
2009  Kulturinitiative Adler, Rheinberg (Katalog)
2008  Galerie Zeitlos, Kamen (Katalog)
2007  Sommergalerie, Clörather Mühle /  Fair Europe Art (Katalog)
2006 Galerie Dikmeyer, Berlin (Katalog) / Palais am Festungsgraben, Berlin
2005  Galerie 1+, Rheurdt
2004  Galerie Rechteck, Moers

mehr

Stickelbruck_Nawie_90x120
Stickelbruck_wuweih_50x100
Stickelbruch_Papier  Gouache China 008
[Home] [Wir über uns] [Künstlerinnen] [Elisabeth Abele-Mercator] [Ingrid Beer] [Karin Denecke] [Margareta Detering] [Lisa Frenthoff-Köpp] [Gudrun Kleffe] [Maron Maas] [Elke Mank] [Ingeborg Schmidthüsen] [Sigrid Neuwinger] [Marianne Stickelbruck] [Termine] [Presse] [Links]